Penisvergrößerung durch Titan Gel – Wirklich eine Möglichkeit?

Das Titan Gel wurde erstmal in Kanada von Wissenschaftlern entwickelt. Genau genommen handelte es sich hier eher um ein zufälliges Produkt, welches bei anderen Forschungsarbeiten entdeckt wurde. Der Hauptbestandteil vom Titan Gel ist ein Stoff der aus einer seltenen Spezies von Fröschen gewonnen werden kann. Es handelt sich beim Titan Gel also um einen rein biologischen Stoff ohne chemische Zusätze. Das hat gleich mehrere Vorteile.

Zum einen ist ein biologischer Stoff natürlich viel verträglicher für den menschlichen Körper, als andere chemische Stoffe. Zum anderen sind Nebenwirkungen auch auf längere Sicht gesehen nicht zu erwarten. Der Stoff Bufanolid, der aus den Fröschen gewonnen wird, erzeugt eine zusätzliche Anschwellung des Penises. Das heißt, die Schwellkörper im Inneren wachsen stärker an und entwickeln so eine größere Länge. Diese kann von Person zu Person unterschiedlich sein, wobei sich der durchschnittliche Rahmen bei einigen Milimetern hält. Das Titan Gel soll die beste Wirkung bei Personen zwischen 18 und 35 erzielen und wird daher auch direkt für diese Zielgruppe empfohlen. Auch ältere Personen können natürlich mit diesem Titan Gel eine Wirkung erzielen. Das Ergebnis fällt aber in der Regel nicht so optimal aus, wie in der angegebenen Zielgruppe.

Auch hier kommt es natürlich wieder auf die Person selbst und die Reaktion des Körpers an. Jeder Körper reagiert auf einen Stoff unterschiedlich, daher kann man auch nicht direkt von einem schlechteren Ergebnis bei einer älteren Person sprechen.

Die Vorteile von Titan Gel gegenüber einer Operation

Eine Operation ist immer ein direkter Eingriff in den Organismus. Dies stellt also auch immer ein gewisses Risiko dar, was sich der Patient aussetzen muss. Dabei gibt es kaum Operationen in diesem Bereich die eine hohe Erfolgsquote aufweisen können. Auch dies spricht nicht unbedingt für einen solchen Eingriff. Darüber hinaus spielt hier auch der Kostenfaktor eine wesentliche Rolle. Denn eine Operation ist in der Regel nicht günstig und wird auch nicht von den Krankenkassen übernommen. Das heißt, hier muss der Patient von der OP bis zum möglichen Aufenthalt im Krankenhaus alle Kosten selbst tragen. Dies ist im Normalfall nur für sehr wenige Menschen möglich. Das Titan Gel hingegen kann einige Erfolgszahlen vorweisen, was die Vergrößerung des Penises angeht. Darüber hinaus ist es kein direkter Eingriff in den menschlichen Organismus sondern unterstützt diesen lediglich bei der Ausführung einer typischen „Arbeit“. Nämlich dem Anschwellen des Schwellkörpers. Desweiteren ist das Titan Gel aus biologischen Stoffen hergestellt, was die Verträglichkeit deutlich verbessert. Ein weiterer Punkt, der wohl für den Kunden mit der wichtigste sein dürfte, ist der Preisrahmen. Das Titan Gel ist natürlich weit unter den Kosten einer Operation und sollte daher selbstverständlich vor einem solchen Eingriff getestet werden. Da die Erfolgsquoten des Gels sehr gut sind, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit so, dass eine Operation gar nicht mehr nötig sein wird.

Die Vorteile von Titan Gel gegenüber anderen chemischen Produkten

Chemische Produkte haben einen ganz gravierenden Nachteil. Sie sind deutlich schlechter verträglich, als biologische Stoffe. Dabei reagiert jeder Körper auf seine ganz eigene Art und Weise, was die Vorhersage für mögliche Nebenwirkungen noch schwieriger macht. Daher ist es immer zu empfehlen, vor der Einnahme von solchen Produkten einen Arzt aufzusuchen, um sich über eventuelle Gefahren zu informieren. Auch ob der Körper überhaupt in der Lage ist diesen Stoff richtig aufzunehmen beziehungsweise diesen zu verarbeiten. Teilweise kann es sein, dass ein Körper einen bestimmten Stoff generell abstößt, was natürlich eine positive Wirkung verhindert. Ganz anders sieht es hier bei biologischen Produkten, wie dem Titan Gel aus. Biologische Stoffe werden vom Körper generell positiv aufgenommen und können ihre Wirkung dadurch viel besser entfalten. Natürlich kann es auch hier immer wieder Ausnahmen geben, diese sind aber doch sehr selten.

Ist das Titan Gel zu empfehlen?

Wie man bereits in den beiden Vergleichen oben sehen konnte, birgt das Titan Gel doch einige wesentliche positive Vorteile, die man nicht außer Acht lassen darf und kann. Es gibt keinerlei Begründung warum man das Titan Gel nicht empfehlen sollte. Die positive Wirkung ist durch mehrere Tests belegt wurden, wobei die keine negativen Faktoren ermittelt werden könnten. Wie bei vielen neuen biologischen Produkten so gilt auch hier, dass die beste Medizin immer noch die Natur bieten kann. Ein Kauf von Titan Gel ist also durchaus zu empfehlen. Sollte man sich als Kunde dennoch nicht sicher sein, so kann man sich selbstverständlich vorab bei einem Arzt über dieses Produkt und die Wirkung informieren. Für manche Menschen ist es sicherlich ein unangenehmes Gefühl über eine solche Thematik zu sprechen, jedoch sollte man sich dabei auch vor Augen führen, dass man nicht der einzige Mensch auf diesem Planeten ist, der unter einem solchen Problem leidet. Es ist für jeden Arzt eine ganz normale Sache über solche Punkte zu sprechen und ebenso die jeweiligen Produkte genauer zu betrachten. Hier sollte man sich keine zu großen Gedanken machen. Eine solche Frage bei einem Arzt, ist für den Arzt etwas ganz normales.

Wer das Produkt direkt kaufen möchte kann dies auch unter diesem Link [http://www.e2med.com/titan-gel/][Für die Italiener diese Seite: http://www.e2med.com/it/titangel/][Für die Ungaren diese Seite: http://www.e2med.com/hu/titan-gel-hu/]

Fazit zum Titan Gel und seiner Wirkung

Das Titan Gel hat nicht nur eine direkte Wirkung auf den Schwellkörper. Natürlich ist dies die Hauptwirkung, die man als Nutzer auch erzeugen möchte. Dennoch sollte man die Nebenfaktoren, die das Produkt zusätzlich mitsich bringt, nicht außer Acht lassen. Die meisten Menschen, leiden bei solchen Problemen besonders unter psychischem Druck. Dieser entsteht in erster Linie durch die Person selbst und nicht durch ein körperliches Problem. Viele Menschen sehen sich als schlechter gegenüber anderen Personen an. Man kann hier schon von Minderwertigkeitskomplex sprechen. Auch hier wirkt das Titan Gel entgegen. Allerdings nicht direkt mit seinem Wirkstoff sondern viel mehr über die Psyche des Menschen. Das Erfolgserlebnis die gewünschte Wirkung erhalten zu haben und sich somit, wie viele es nennen würden, männlicher zu sein, ist ein enorm erhebendes Gefühl und steigert auch das Selbstbewusstsein. Ein entscheidender Faktor der sich auch auf den Rest des Alltags übertragen wird. Das gestärkte Selbstbewusstsein hilft nicht nur beim Flirten oder beim sexuellen Akt sondern auch im beruflichen Leben. Selbstbewusstere Menschen erreichen deutlich schneller und auch einfacher ihre Ziele. Ein entscheidender wichtiger Vorteil für jeden Menschen.